Denttabs – die Alternative für deine Zähne

Ein strahlendes Lächeln sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch noch gesund. Denttabs hat sich ein hohes Ziel gesetzt und stellt die Art, wie wir Zähne putzen von Grund auf in Frage. Das Unternehmen aus Berlin revolutioniert mit Zahnputztabletten den Markt für Zahncremes und bietet eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Pasten.

Tab statt Tube

Der Entwicklung der praktischen Zahnputztabletten ging eine Erkenntnis voraus: In einem Dentallabor in Berlin kam man zu dem Schluss, dass ein Großteil der Inhaltsstoffe von Zahnpasten gar nicht benötigt werden. Daraus folgte eine Zielsetzung: ein Produkt, dass eine Rundum-Versorgung der Zähne gewährleistet und dabei mit möglichst wenig Inhaltsstoffen auskommt. Im Rahmen einer Doktorarbeit untersuchte ein junger Zahnarzt, welche Stoffe wirklich für gesunde Zähne benötigt wurden. Das Ergebnis ist jetzt in Tablettenform erhältlich: Denttabs war geboren.

Elf Inhaltsstoffe für ein strahlendes Lächeln

Während in konventionellen Zahncremes oft deutlich mehr als 20 Inhaltsstoffe vorkommen, kommen in Denttabs gut die Hälfte davon zum Einsatz. Verzichtet wird vor allem auf Stoffe, die für die cremige Konsistenz der Zahnpasta sorgen. Doch was steckt dann in den kleine Zahnputztabs? Eine Besonderheit sind die mikrofeinen Zellulose-Fasern, die den Zahn bis in die Zwischenräume ultraglatt polieren. So können sich Beläge wie Plaque oder sogar Karies nur schwer an den Zähne festsetzen. Das lässt sich sogar spüren: Die Zähne fühlen sich nach dem Zähneputzen wunderbar weich und glatt an. Außerdem kommen die praktischen Helfer ganz ohne Glutamat, Konservierungsstoffe, Keimhemmer, Bindemittel und schädliche Substanzen wie Aluminium aus.

Das Fluorid-Thema

Wer sich mit moderner Zahnpflege auseinandersetzt, wird um die Fluorid-Frage nicht herumkommen. Zwar ist der Stoff gut für die Kariesprophylaxe geeignet, allerdings können große Mengen des Spurenelements eine Gefahr für die Gesundheit darstellen. Hier bieten Denttabs einen entscheidenden Vorteil: Mit dem Zerkauen des Tabs wird das Fluorid in Form von Natriumfluorid direkt im Speichel gelöst und zwischen den Zähnen verteilt. So werden die Zähne vollständig remineralisiert. Dies ist besonders bei empfindlichen Zahnhälsen von Vorteil, die so schnell ihre Sensitivität verlieren. Wer jedoch Probleme mit dem Spurenelement hat, kann auch auf die flouridfreie Version der Denttabs zurückgreifen.

Die Zahnputztabletten von Denttabs sind dank ihrer Praktischen Größe und Handhabung das perfekte Geschenk für Abenteurer, Reiselustige und alle, die eine Alternative zu herkömmlicher Paste ausprobieren wollen –  ab jetzt auch in deiner Geschenkbox.