Nuss und Schluss – vegane Nussmilch von Modest Mylk

In Geschenkideen by Stephanie

Vegane Nussmilch selber machen ist dir zu aufwendig, aber die fertigen Alternativen haben zu viele Zusatzstoffe? Dann versuchs doch mal mit Modest Mylk – frische, zusatzstofffreie Nussmilch in nur einer Minute.

Nussmilch ist nicht gleich Nussmilch

Kaufst du Nussmilch im Supermarkt, solltest du gut hinschauen, was du dir in deinen Einkaufswagen legst. Viele Hersteller möchten von dem Gesundheitstrend profitieren, sodass der Markt geradezu überschwemmt wird mit pflanzlichen Milchalternativen. Schaut man jedoch genauer hin, kann man schnell unnötige Zusatzstoffe, Zuckerzusätze und einen geringen Nussanteil entdecken. Nussmilch selbst zu machen ist leider, je nach Nusssorte, sehr aufwendig und die fertige Milch ist anschließend nur ein paar Tage haltbar.

Kompromisslos und Clean

deine_Geschenkbox_Nussmilch_im_Glas_mit_Strohhalm

Die Modest Mylk bringt dir eine Grundmischung an verschiedenen Nüssen in harmonischer Zusammenstellung. Ob du nun eher ein Fan von Schokolade-, Vanille-, Macadamia-, Cashew-, Hafer- oder Kokosmilch bist, du fügst lediglich Wasser hinzu und fertig ist deine frische, fast selbstgemachte Nussmilch. Sie ist frei von Gluten, Stabilisatoren und Konservierungsstoffen – also auch eine gute Alternative bei vielen Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Frische Milch – jederzeit

Die Nussmilchserie steckt noch in ihren Kinderschuhen und ist deshalb bisher nur über den amerikanischen Online-Shop erhältlich, soll jedoch bald auch bei Amazon und in deinem Supermarkt um die Ecke zu finden sein. Pro Gläschen kannst du über 40 Portionen deiner Nussmilch herstellen. Die Nussmilch schmeckt pur super lecker. Doch auch Smoothies, Kakao, Kaffee oder Desserts kann sie um einiges interessanter machen. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Was denkst du über die neue Nussmilch-Alternative von Modest Mylk? Würdest du sie kaufen?